Erfahren Sie mehr über unsere Sponsoren

Das Hagerbach NXT 50 Festival wird durch die folgenden Sponsoren unterstützt: ADVK + ASTAG, Amberg Group, Identec, Normet, VSH Schiess- und Ausbildungszentrum und Vigier Rail

 

Die Schweiz umfasst mittlerweile ein Kanalisationsnetz von einer Länge von über 130'000 km mit 800 angeschlossenen Kläranlagen. Um die Bevölkerung sowie die Umwelt vor gesundheitsschädlichen Stoffen als auch Krankheitserregern und Verunreinigungen zu schützten, bedarf es Fachpersonen in der Branche, welche mit Ihrem Wissen und Können die nötigen Vorkehrungen treffen können.

Aus diesem Grund haben sich vor Jahren Unternehmungen zusammengeschlossen und haben ein gemeinsames Projekt «Ausbildung zum Entwässerungstechnologin/en EFZ und Entwässerungspraktikerin/er EBA» gestartet. Zu diesem Zweck wurde der Ausbildungsdachverband der Kanalunterhaltsbranche (advk) im Jahre 2009 gegründet. Ein Verband, der dank aktiven Mitglieder im Bereich Entwässerungstechnologie zwei fachspezifische sowie professionelle Berufsbilder entwickelt hat. 2014 war es soweit, die allerersten Lernenden durften die Ausbildung starten. 2016 schlossen die allersten Entwässerungspraktiker EBA-Absolventen ab, gefolgt 2017 mit den allersten Entwässerungstechnologen EFZ.

Der advk steht als Verband hinter Qualität anstatt Quantität und legt grossen Wert darauf, dass in der Grund- sowie Erwachsenenbildung der Fokus auf der Fach- und Handlungskompetenz liegt. Die Fähigkeit Situationsbedingt handeln zu können, in Einbezug von erlerntem Wissen, Normen und logischen Überlegungen. Auf der anderen Seite steht der advk unterstützend den Lehrbetrieben zur Seite als auch sämtlichen Unternehmungen oder Organisationen, welche Fragen und Anregungen im Bereich Entwässerungstechnologie haben. Der advk schafft Synergien, welche die Zusammenarbeit und Interessen in der Branche fördert.

advk

Amberg bietet seit über 50 Jahren Expertise im gesamten Zyklus von Planung, Bau und Instandhaltung von Infrastrukturen. Das grosse Know-how von Amberg in den Bereichen Engineering, Vermessung, Logistik  und Forschung resultiert aus mehr als 800 realisierten Projekten weltweit. Die intelligente Nutzung des ober- und unterirdischen Raums steht dabei immer im Fokus.

Unsere Stärke ist der einzigartige Zusammenschluss der Unternehmen Amberg Engineering, Amberg Technologies, Amberg Loglay und dem VersuchsStollen Hagerbach zur Amberg Group. Diese starke Einheit macht es möglich, Lösungen, Produkte und Dienstleistungen gemeinsam zu erarbeiten und bei den Kunden und Partnern erfolgreich zu implementieren.

Hauseigene Software-Entwicklungen, die Verwendung neuester Arbeitsmethoden wie BIM sowie die Nutzung von Machine Learning zeugen von der Innovationskraft Amberg.

Diese gemeinsame Innovationskraft ist der Schlüssel, um erfolgreich die digitale Zukunft zu formen. Neuartige und alternative Nutzungsmöglichkeiten des ober- und unterirdischen Raums, besonders in urbanen Gebieten, werden in dieser Zukunft von grosser Relevanz sein. Amberg nimmt sich diesen Herausforderungen an. Mit der Schaffung von Kompetenzzentren lässt die Firma das gesamte Wissen ihrer Unternehmen in die Entwicklung nachhaltiger Lösungen fliessen. Dabei kann die Gruppe auf eigene, visionäre Experten zählen, aus den Erfahrungen erfolgreicher Projekte schöpfen und von aktiver Forschungszusammenarbeit profitieren.

Amberg Group

IDENTEC SOLUTIONS ist ein globaler Anbieter von Funklösungen, die Transparenz zur Verbesserung der betrieblichen Abläufe und der Sicherheit von Mitarbeitern in rauen Umgebungen bieten. Unsere branchenspezifischen Lösungen basieren auf robuster Technologie für die weltweit führenden Unternehmen in den Branchen Öl & Gas, Marine & Häfen, Bergbau & Tunnelbau sowie in der Smart Factory. Die Blue-Chip-Kunden, die wir bedienen, haben höchste Ansprüche an Leistung, Zuverlässigkeit und Ausdauer. IDENTEC SOLUTIONS war in den letzten 20 Jahren ein Vorreiter im Bereich des Industrial Internet of Things (IoT), lange bevor sich der Begriff IoT etabliert hat.

IDENTEC SOLUTIONS bietet schlüsselfertige Lösungen auf Basis bewährter Hard- und Software, die im eigenen Haus entwickelt und von unseren globalen Serviceteams installiert werden. Alle unsere Produkte sind von autorisierten Stellen für die rauen und gefährlichen Umgebungen, in denen unsere Kunden arbeiten, zertifiziert.

Unsere professionellen Serviceteams unterstützen unsere Kunden weltweit in allen Phasen eines Projekts. Vom Systemdesign, der Installation, den Abnahmetests vor Ort bis hin zum Lebenszyklus-Management. Wir liefern Lösungen, die den höchstmöglichen Wert schaffen.

Mit Niederlassungen in Österreich, Norwegen, Deutschland, den USA und Australien verfügt IDENTEC SOLUTIONS über eine geografische Präsenz, die es uns ermöglicht, überall auf der Welt das gleiche Service- und Qualitätsniveau anzubieten.

Identec Solutions

Normet verbessert die Prozesse im untertägigen Berg- und Tunnelbau mit Wissen und Technologien, die das Prozesswissen in Handlungen und finanzielle Ergebnisse umsetzen.

Normet hat ein breites Angebot für den Untertagebau: 

  • Ausrüstung für Betonspritzen und -transport, Sprengstoffbefüllung, Skalierung, Heben, Installationsarbeiten und Logistik.
  • Bauchemikalien für Spritzbeton, Zusatzmittel für alle Betontypen, Injektionssysteme für die Gesteinsverbesserung, Bewehrungssysteme für hohe Verformungsbedingungen, spritzbare Abdichtungssysteme und benötigte Chemikalien für die Tunnelbohrmaschinen (TBM)-Technologie, die Hartgestein, Erddruckausgleich (EPB), Maschinen in offener Bauweise und Slurry-Typen abdeckt.
  • Innovative Produkte zur Gebirgssicherung, die das Risiko und die Folgen von Unfällen reduzieren und eine hohe Produktivität in schwierigen Gebirgsverhältnissen ermöglichen.
  • Dienstleistungen für den untertägigen Berg- und Tunnelbau, wie z. B. Leistungs- und Feldservice. 

Normet hat mehr als 14.000 einsatzbereite Untertagemaschinen geliefert, die mit einem breiten Serviceportfolio gewartet und unterstützt werden. Normet ist ein global agierendes finnisches Unternehmen mit über 50 Standorten in 30 Ländern weltweit und beschäftigt mehr als 1400 Fachkräfte. 
 

Normet

Das unterirdische Schiess- und Ausbildungszentrum mit dem vielfältigen Angebot für Jäger und Schützen.

Wir haben keine Kaliberbeschränkungen und bieten einzigartige Schiessmöglichkeiten an.

Zu unserem Angebot gehört:

  • Combathalle ( 50m lang x 10m breit)
  • Schiesskino, das einzige in der Schweiz wo mit scharfer Munition geschossen werden kann
  • 100m Schiessbahnen mit individuell einstellbaren Distanzen
  • Ausbildung für Private, sowie Sicherheitsfirmen
  • Waffenverkauf und Beratung
  • Munition
  • Events für Firmen und Private
VSH Schiess- und Ausbildungszentrum

Sichere und leistungsfähige Schienennetze sind die Lebensadern des öffentlichen Verkehrs. Qualität und Zuverlässigkeit sind dabei entscheidende Faktoren. Genau deshalb setzen zahlreiche Bahnunternehmen und Verkehrsbetriebe aus dem In- und Ausland auf Vigier Rail.

Auf technisch modernsten Anlagen produziert Vigier Rail mit verschiedenen Verfahren Bahnschwellen. Unsere jahrzehntelange Erfahrung ermöglicht es uns, bedarfsgerechte Lösungen für sämtliche Projektgrössen anzubieten; unabhängig von Spurweite und Art der Fahrbahn. Qualität, Funktionalität und Langlebigkeit sind dabei ein Muss.

Stets im Fokus liegt für Vigier Rail die Nachhaltigkeit und die Schliessung des Rohstoffkreislaufs. Unsere Innovationen umfassen daher nicht nur modernste Technologien für die Rückverfolgbarkeit wie in die Schwellen eingebaute RFID Chips, sondern auch Verbesserungen in der Nachhaltigkeit unserer Produkte. Vigier Rail hat deshalb jahrelang an einer nachhaltigeren Betonrezeptur gearbeitet und hat es nun geschafft, die Betonschwellen mit klimafreundlicherem CEM-II-Zement herzustellen und rezyklierte Gesteinskörnung zu verwenden. Diese Innovation bedeutet jährlich eine Einsparung von ca. 8000 Tonnen Kies und 570 Tonnen CO2- unsere natürlichen Ressourcen werden dadurch Tag für Tag geschont.

Vigier Rail

Siemens in der Schweiz

Als einer der grössten und beliebtesten Technologie-Arbeitgeber im Land prägt Siemens seit 1894 die Zukunft der Schweiz. Täglich sorgen 5200 Mitarbeitende zusammen mit mehr als 30'000 Kunden für exzellente Zukunftslösungen in den Bereichen Energie, Industrie, Logistik, Mobilität, Gebäudetechnik und im Gesundheitswesen. Die starke Forschung und Entwicklung, die enge Zusammenarbeit mit Hochschulen und der Hauptsitz des Geschäfts Smart Infrastructure in Zug mit rund 70'000 Mitarbeitenden weltweit machen Siemens zu einem entscheidenden Faktor für den Wissensstandort Schweiz. In der Dekarbonisierung und der Digitalisierung der Infrastruktur übernimmt Siemens Schweiz eine Vorreiterrolle.

Siemens