Das Programm wurde entwickelt, um der Tatsache Rechnung zu tragen, dass das Baugewerbe ein Mittel zur Identifizierung von Fachleuten für Spritzbetonanwendungen benötigt.

Spritzbetonanwendungen sind eine der wichtigsten Tätigkeiten im Tiefbau. Entsprechend geschulte und zertifizierte Bediener sind von entscheidender Bedeutung. Eine schlechte Applikationstechnik führt nicht nur zu unnötigem Materialabfall durch Rückprall und Übersprühen sowie zu schlechter Qualität, sondern kann auch die strukturelle Integrität der Baustelle beeinträchtigen und damit die Sicherheit gefährden.

Das EFNARC-Zertifizierungssystem für Düsenführer ist eine Antwort auf das Bedürfnis der Bauindustrie nach einem neutralen und objektiven Verfahren zur Zertifizierung von Spritzbeton-Düsenführern.

Das Zertifizierungssystem für Düsenführer wird von erfahrenen und geschulten Prüfern durchgeführt, die einen Schulungskurs für Düsenführer anbieten.
Der Kurs umfasst die Betontheorie und eine Online-Prüfung, um eine objektive Bewertung zu gewährleisten. Modernstes Virtual-Reality-Training wird von unseren Simulatoranbietern angeboten. Ein weiterer wichtiger Teil des Kurses ist die praktische Sprüherfahrung und die praktische Bewertung.

Der Prüfer selbst verfügt über umfangreiche Erfahrungen im Tiefbau und mit Spritzbeton und wurde von EFNARC durch die Teilnahme an einem Prüferkurs unabhängig akkreditiert.

Das System ist derzeit auf nassen, robotergestützten Spritzbeton beschränkt und wurde in erster Linie für internationale Experten entwickelt.

Im Auftrag von EFNARC bietet das Internationale Zentrum für Geotechnik und Untertagebau (CUC) Kurse für die Zertifizierung des Nozzleman Examiner und des Nozzleman an.

 

Nächste Termine

2023

 

  • Di 9. bis Do 11. Mai 2023
  • Di 19. bis Do 21. September 2023

Programm

1. Tag

09.00 Uhr bis 17.00 Uhr

  • Einführung in den Kursablauf
  • Betontechnik (Theorie)

2. Tag

08.00 Uhr bis 17.00 Uhr

  • Betontechnik (praktische Vorführung)
  • Spritzbetonauftrag (Theorie und Praxis)
  •  Beurteilung der Spritzbetonanwendung
  • Bedienung des EFNARC Nozzleman-Systems

3. Tag

08.00 Uhr bis 16.00 Uhr, Bewertung der Teilnehmer

  • Theoretisch (schriftlicher Test)
  • Praktisch (Beurteilung des Düsenführers)
  • Mündliche Prüfung

 

 

Information

Kursgebühren:

  • CHF 4'300 pro Person
  • CHF 3'800 EFNARC-Mitglieder

Die Kursgebühr beinhaltet:

  • Kurslektionen mit einer Zusammenfassung aller Inhalte der Zertifizierung.
  • Beurteilung der Teilnehmer als Grundlage für die Zertifizierung. Zertifizierung durch EFNARC und Veröffentlichung auf der EFNARC-Website.
  • Mittagessen, Abendessen und Transfer zwischen der Hagerbach Test Gallery und dem Hotel.

In der Kursgebühr sind nicht enthalten:

  • Hotelunterkunft und Frühstück (wird von der Kursorganisation im Namen der Teilnehmer organisiert).
  • Transfer vom und zum Flughafen.
  • Kosten für die Übernachtung.
  •  Flüge/Reisen

Anmeldung:

  • spätestens 4 Wochen vor Kursbeginn

Absagen:

  • Wenn zu wenige Anmeldungen vorliegen, wird der Kurs abgesagt. In diesem Fall wird eine Frist von 3 Wochen eingeräumt.
  • Stornierungen durch die Teilnehmer werden nur schriftlich akzeptiert und müssen bis spätestens 4 Wochen vor Kursbeginn eingegangen sein.

   

Foto Gallerie