Von Mitte Oktober bis Ende Februar, für Gruppen mit 15 oder mehr Personen.

Vom Parkplatz des VersuchsStollen Hagerbach aus geht es mit Laternen ausgerüstet ca. 90 Höhenmeter den Waldweg hinauf zum bezaubernden Poli. Nach dieser leichten Anstrengung wartet eine erste Belohnung auf Sie. Ein Glühwein-Apéro bei Maja Anderegg und ihren

Geissenbuebe und Eselmeitli (geissebuebe.ch) im Geissenstall mit köstlichen Knabbereien.

Danach geht der Rundweg, jetzt begleitet durch die Geissen*, gemütlich runter zum

geheimnisvollen zweiten Eingang des VersuchsStollen Hagerbach. Schon die sagenumwobene Geheimarmee P26 hatte diesen Eingang benutzt, um ungesehen Eintritt ins Stollensystem zu bekommen.

Hier nehmen wir Abschied von unseren neu gewonnenen Geissen-Freunden.  Mit den

Laternen geht es jetzt durch die Dunkelheit des Stollens zu einem weiteren Highlight des Abends: Die „Big Bang 4d“ Sprengdemonstration, eine projektionsunterstützte

Auflegesprengung mit zehn Detonationen wie es sie sonst nirgends gibt.

Anschliessend geht es mit dem Stollenzügli zum wohlverdienten Fondue-Plausch im

gemütlichen Ambiente des Restaurant Hagerbach, welches sich ebenfalls im Berginnern befindet.

Preis:

  • CHF 105 pro Person

*Bei starkem Regen bleiben die Geissen im Stall und begleiten die Gruppe nicht zum Stollen.

Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Informationen.

  • Buchungen ab Mitte Oktober bis Ende Februar für Gruppen ab 15 Personen möglich

Kontaktiere uns

Foto Gallerie "Ein besonderer Abend"